Gefüllte Zucchini

Gefüllte Zucchini

Mit Kräutertopfen und Zartweizen

Zutaten für 4 Portionen

  • 2 Schalotten
  • 2 EL Butter
  • 125 g Zartweizen (Sonnenweizen)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Bund Kräuter (Petersilie, Majoran, Oregano, Thymian)
  • 200 g Lauch (Porree)
  • 60 g Trockentomaten
  • 200 g Kräutertopfen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Cayenne-Pfeffer
  • 4 Zucchini
  • 150 g Schmand
Drucken
Nährwerttabelle
Nährwerte pro Portion
Brennwert1287 kJ / 308 kcal
Fett15 g
Kohlenhydrate28 g
Eiweiß13 g
Broteinheit(en)2,3

Die Zubereitung

Zubereitungszeit: 40 Min. | Backzeit: 30-35 Min.

Schritt 1
 

Die Schalotten abziehen und kleinschneiden. In einem Topf 1 EL Butter schmelzen und die Schalotten darin andünsten. Zartweizen dazugeben und mit andünsten. Mit der Gemüsebrühe auffüllen und das Ganze 10 Minuten garen, dabei ab und zu umrühren. In ein Sieb abgießen und den Sud dabei auffangen.

 

Schritt 2
 

Inzwischen den Backofen auf 180 °C vorheizen.

 

Schritt 3
 

Die Kräuter kleinschneiden. Den Lauch waschen und in Scheiben schneiden. Die Trockentomaten klein würfeln und alles zum Zartweizen geben. Den Kräutertopfen zugeben, untermengen und das Ganze mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.

 

Schritt 4
 

Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und bis auf einen breiten Rand aushöhlen sowie am Boden begradigen. Die Abschnitte kleinschneiden und zum Sud geben. In einer ofenfesten Bratpfanne 1 EL Butter schmelzen und den Fond dazu gießen.

 

Schritt 5
 

Die Zucchini hineinsetzen, mit dem Zartweizen-Mix füllen und im vorgeheizten Backofen etwa 30 bis 35 Minuten garen.

 

Schritt 6
 

Den Backofen ausschalten und die Soße in einen Topf umgießen. Die Zucchini im Ofen warm halten. Den Schmand zur Soße geben und mit einem Mixer pürieren. Mit Salz, Pfeffer und wenig Cayennepfeffer abschmecken.

Wir wünschen einen guten Appetit!

Unsere Website verwendet Cookies. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.