Rezepte

Hausgemachter Räucherfisch-Aufstrich mit Dill und Chili

Bewerten Sie dieses Rezept

Zutaten für
Portionen
  • 250 g Topfen Magerstufe
  • 50 g Rahm zum Kochen 15%
  • 2 EL Sauerrahm
  • 1 Bio-Zitrone (Schale)
  • frische Kräuter wie Dill,
    Bärlauch, Estragon, Schnittlauch
  • Salz
  • weißer Pfeffer aus der Mühle
  • wenig Chilipulver
  • wenig Piment gemahlen
  • 1 TL Meerrettich (Glas)
  • 200 g geräucherte Fischfilets (z.B. Forelle, Lachs, Renke)

Und so einfach geht‘s

Zubereitung

  1. Topfen in eine Schüssel geben und mit Rahm und Sauerrahm verrühren. Zitrone heiß abwaschen, abtrocknen, Schale abreiben und dazugeben.

  2. Kräuter waschen, trockenschütteln, kleinhacken und dazugeben. Das Ganze mit Salz, weißem Pfeffer aus der Mühle, wenig Chilipulver, gemahlenem Piment und Meerrettich pikant abschmecken.

  3. Die Fischfilets gegebenenfalls von der Haut befreien und in kleine Würfel schneiden, vorsichtig unter die Topfen-Mischung heben und in Schälchen füllen.

Wir wünschen guten Appetit!

  • Einkaufsliste
  • Nährwerttabelle
  • Weiterempfehlen

Nährwerte

Hausgemachter Räucherfisch-Aufstrich mit Dill und Chili

Durchschnittliche Nährwerte pro Portion:

Energie  794 kJ / 190 kcal
Fett  7,1 g
Kohlenhydrate  3,1 g
Eiweiß  24 g
Broteinheit(en)  0,3
Hausgemachter Räucherfisch-Aufstrich mit Dill und Chili

Einkaufsliste

Hausgemachter Räucherfisch-Aufstrich mit Dill und Chili

Zutaten für
Portionen

Alles auswählen | Auswahl löschen

Einkaufsliste mailen


*Ihre Daten werden wir nicht weitergeben und nicht verkaufen.

Weiterempfehlen