17. Dezember 2018

Neu: Frucht-Bioghurt von Berchtesgadener Land in sortenreinen Bechern

Neu: Frucht-Bioghurt von Berchtesgadener Land in sortenreinen Bechern
Der klassische Frucht-Bioghurt im 150g Becher der Molkerei Berchtesgadener Land erhält zum Frühjahr 2019 eine neue Optik. Sortenspezifische Fruchtabbildungen und auffallende Farbbanderolen auf dem Becher des milden, cremig gerührten Fruchtjoghurts erleichtern zukünftig die Produktwahl im Regal. Der Fair-Anteil steigt, da dann Milch und Rohrohrzucker zu 100% in Bio&Fair-Qualität zum Einsatz kommen.
Impulsstark im Regal - nachhaltig verpackt
Der klassische Frucht-Bioghurt wird in zwei fruchtigen Sortierungen angeboten. Sortiment 1 besteht aus den Sorten Erdbeere, Vanille, Sauerkirsche und Aprikose, Sortiment 2 aus Himbeere, Pfirsich-Mango, Heidelbeere und Waldfrüchte. Die bisherigen zwei Sortenbecher des klassischen Frucht-Bioghurts werden im Frühjahr abgelöst von individuellen fruchttypischen Sortenbechern. Jeder der 8 Fruchtsortenbecher erhält im Rahmen des Relaunches entsprechende fotorealistische Fruchtabbildungen und eine farbige Banderole. Damit wird die Auswahl der gewünschten Sorte für die Verbraucher und die Orientierung am Regal erleichtert und zudem die Nährwerte- und Zutatenlisten übersichtlicher dargestellt.

Bei der Becherwahl setzt die Molkerei weiter auf den umweltfreundlichen Zweikomponentenbecher. Die stabilisierende Pappmanschette besteht aus Papier, das zu 100 Prozent aus nachhaltiger Forstwirtschaft gewonnen und dementsprechend FSC-zertifiziert ist. Der materialschonende dünne, unbeschichtete Becher aus minimiertem Kunststoff PP ist zu 100 Prozent wiederverwertbar, genauso wie der Aluminiumdeckel, der im Alu-Container entsorgt werden kann. Mit dem neuen Hinweis „ Umwelt schonen: Hier öffnen und getrennt entsorgen“ wird der Kunde auf das umweltschonende Recycling hingewiesen.

Zuckergehalt reduziert und in 100 % Bio&Fair-Qualität
Frucht-Bioghurt von Berchtesgadener Land ist ein besonders milder, cremig gerührter Joghurt mit mindestens 3,9 Prozent Fett im Milchanteil und einem hohen Anteil an L(+) = rechtsdrehende Milchsäure. Der herrlich fruchtige Geschmack wird alleine durch die Zugabe von Frucht erreicht – ganz ohne Aromazusatz. Fett als Aromaträger der verwendeten Vollmilch unterstützt den fruchtigen Geschmack. Der eingesetzte Bio-Rohrohrzucker wurde in der Rezeptur weiter reduziert und wird künftig zu 100 % in Bio&Fair-Qualität eingesetzt. Damit steigt der Anteil an fair gehandelten Rohstoffen im Bio-Fruchtjoghurt auf durchschnittlich 86 Prozent.

Faire Naturlandmilch
Die Molkerei Berchtesgadener Land verwendet für alle Bio-Naturland-Produkte nachweislich nur fair gehandelte Bio-Milch aus der umliegenden Berg- und Alpenregion. Der dort traditionell hohe Anteil an Gras in der Grundfütterung der Kühe wirkt sich positiv auf den Gehalt der mehrfach ungesättigten Fettsäuren in der Bio-Alpenmilch − so auch im Joghurt − aus. Die Kennzeichnung mit dem Naturland Zeichen zeigt, dass die Milch für den Frucht-Bioghurt ausschließlich von Bio-Höfen stammt, die nach den anerkannt ökologischen Anbau-Richtlinien des Naturland-Verbandes wirtschaften. Die Genossenschaftsmolkerei stellt bereits seit über 40 Jahren wertvolle Bio-Produkte her. Heute erfasst sie Milch von rund 500 Demeter- und Naturland-Biolandwirten aus dem oberbayerischen Alpengürtel von Berchtesgaden bis Garmisch Partenkirchen.

3.345 Zeichen (mit Leerzeichen), 52 Zeilen

Bildtext:
Bildunterschrift 1:
Nachhaltig verpackt − impulsstark im Regal: Der Naturland Fair zertifizierte Frucht-Bioghurt der Molkerei Berchtesgadener Land wird ab März 2019 in 8 attraktiven Sortenbechern angeboten.

Bildunterschrift 2:
Nachhaltig verpackt: Auf den Zweikomponenten-Bechern des Naturland Fair zertifizierten Frucht-Bioghurts der Molkerei Berchtesgadener Land werden die Kunden zukünftig mit einem Umwelthinweis auf das richtige Recycling hingeweisen.

Bildquelle:
Molkerei Berchtesgadener Land
Bei Verwenden der Bilddateien bitte immer die Bildquelle angeben.

Redaktion: Barbara Steiner-Hainz
Tel: 08651 / 7004-1150 Fax: 08651 / 7004-1196
E-Mail: barbara.steiner-hainz@molkerei-bgl.de