Milchlexikon

Milchlexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W Y Z

Milchkuh

Rinder sind landwirtschaftliche Nutztiere. Je nach Nutzung– zur Fleischerzeugung oder für die Milcherzeugung – wurden im Laufe der Jahrhunderte unterschiedliche Rassen gezüchtet. Typische Milchkuhrassen sind die in Norddeutschland weit verbreiteten „Schwarz-Weiß-Bunten“ und z.B. das fürs Allgäu typische „Braunvieh“. Gemischt- oder Zweinutzrassen sind das in Bayern weit verbreitete Fleckvieh oder z.B. die an die Berge angepassten Pinzgauer Kühe.

Dabei macht eine Milchkuh das, was ihr Name verspricht: Sie gibt Milch. Ca. 10 Monate im Jahr produziert eine Kuh Milch. In den anderen 2 Monaten steht sie vor einer Geburt und wird trockengestellt, gibt also keine Milch. Die ganze Kraft braucht die Kuh in dieser Zeit für die Entwicklung des Kälbchens. Je nach Rasse und Fütterung gibt eine Kuh heute zwischen 20 und 40 Liter Milch am Tag. Das ergibt eine durchschnittliche Jahresleistung von 6.000 bis 12.000 Liter Milch!

Im Milchlexikon suchen: