Was ist der Unterschied zwischen den grünen und blauen
Milchprodukten der Molkerei Berchtesgadener Land?

05.04.2017

Wir verarbeiten in unserer Molkerei Milch von Höfen der Berg- und Alpenregion sowie Bio-Milch von Demeter- und Naturlandhöfen aus der Region. Diese Milchsorten werden bei den Genossenschaftsmitgliedern, also unseren Landwirten, getrennt erfasst und in unserer Molkerei separat verarbeitet. Unser vielfältiges Produktangebot finden Sie hier: https://bergbauernmilch.de/produktuebersicht/.
 
Die Produkte der grünen Range sind wertvolle Milchprodukte mit echter Herkunftsgarantie aus der Bergregion. Die Bauern wirtschaften konventionell, jedoch aufgrund der Hanglage, der geographischen Lage und der in der Bergregion üblichen kleinen Flächen noch mit viel Handarbeit extensiv.
 
Die Erfassung unserer Bio-Alpenmilch-Milch erfolgt nach den Vorgaben der EG-Bio-Verordnung sowie den Richtlinien der Bio-Anbauverbände Demeter und Naturland. Unsere Bio-Bauern werden regelmäßig auf die Einhaltung der Richtlinien geprüft. Auch für uns als Verarbeiter gelten spezifische Vorgaben, deren Einhaltung ebenfalls von akkreditierter Stelle, nämlich Ökop in Straubing, geprüft wird. Die entsprechende Kontroll-Nr. finden Sie auf jedem Bio-Produkt, das in der Molkerei Berchtesgadener Land hergestellt wird. Darüber hinaus stehen wir in engem Kontakt mit unseren Erzeugerberatern von Naturland und Demeter. Wenn Sie sich genauer für die Naturland- und Demeter-Richtlinien interessieren, finden Sie diese im Internet unter www.naturland.de bzw. www.demeter.de.