Himbeer-Biskuitrolle

Himbeer-Biskuitrolle

Mit Magertopfen

Zutaten für 10 Portionen

    Biskuit

  • 4 Eier getrennt
  • 90 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Bio-Zitrone (Abrieb)
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 125 g Mehl
  • 1 Msp. Backpulver
  •  

    Füllung

  • 250 g Schlagrahm
  • 500 g Topfen Magerstufe
  • 50 g Zucker
  • 1 Päck. Vanillezucker
  • 1 Bio-Zitrone (Saft)
  • 4 Blatt weiße Gelatine
  • 400 g Himbeeren
  • Puderzucker zum Bestäuben
Drucken

Die Zubereitung

Zubereitungszeit: 35 Min. | Backzeit: 10 Min.
 

Schritt 1
 

Für den Boden die Eier trennen, Eiweiß zu Schnee schlagen. Eigelbe mit Zucker, Vanillezucker schaumig rühren, Milch zufügen und unterrühren.

 

Schritt 2
 

Mehl mit dem Stärkemehl und dem Backpulver mischen und nach und nach zu den Eigelben sieben und locker unterrühren. Zum Schluss das Eiweiß vorsichtig unterheben und den Teig in eine Springform (Durchmesser 28 cm) füllen.

 

Schritt 3
 

Im vorgeheizten Backofen bei 180 °C etwa 25 Minuten backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

 

Schritt 4
 

Für die Füllung die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch, Zucker, Vanillezucker und Zitronenschale in einem Topf aufkochen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Die eingeweichte Gelatine ausdrücken, abtropfen lassen, in die noch heiße Masse einrühren und nochmals abkühlen lassen.

 

Schritt 5
 

In eine Schüssel umfüllen und den Topfen unterrühren. Den Schlagrahm steif schlagen und unter die Topfenmasse rühren.

 

Schritt 6
 

Den Tortenboden einmal waagrecht durchschneiden. Die glatte Bodenseite wird als Deckel benutzt. Daher die obere Hälfte mit der Schnittfläche nach oben mit einem Tortenring umstellen. Die Topfenfüllung gleichmäßig auf dem Boden verstreichen, den Deckel auflegen und über Nacht im Kühlschrank stocken lassen.

 

Schritt 7
 

Vor dem Servieren den Ring entfernen und die Torte mit Puderzucker bestäuben.

 

Wir wünschen einen guten Appetit!

Unsere Website verwendet Cookies. Mehr Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.